Zum Bericht im Achimer Kurier "Dadurch durch eine Menge Bäume gerettet" Ausgabe vom 21. Juli 2011:


"Umdenken Wünschenswert"

Zunächst möchte ich mich bei all denen bedanken, die aus tiefster Überzeugung Bäume mögen und sich für deren Wertschätzung und Erhalt mit Nachdruck einsetzen.

Seit Wochen verfolge ich in der Zeitung das Hick-Hack um verschiedene Bäume in Achim. Mich macht der gleichgültige und lieblose Umgang mit Bäumen betroffen und traurig. Sie scheinen an vielen Orten lästig zu sein. Darum müssen sie weg.

Bei Protest werden uns von Zuständigen beschwichtigende Erklärungen geliefert, in denen man sich sogar als Baumretter ausweist und dass alle Vorhaben gerechtfertigt seien, weil wieder mal ein „Gutachten” die Standfestigkeit und Gesundheit des jeweiligen Baumes nicht attestieren konnte.

Das bedeutet für den Baum das Todesurteil.

Dass diese Gutachten glaubhaft sind, bezweifle ich zutiefst. Vielmehr wird die Baumschutzsatzung in Achim ausgehöhlt und missachtet. Es sind wohl eher lukrative Gründe oder vielleicht auch Gefälligkeitsentscheidungen, die zur Fällaktion führen. Zu bedenken ist:

Ein ausgewachsener Baum liefert jeden Tag 200 bis 300 Liter , Sauerstoff. Die Bäume sorgen dafür, dass wir Luft zum Durchatmen haben, und das möchte ja wohl Jede/r.

Welches Weltbild haben eigentlich die Entscheidungsträger? Was treibt sie dazu - in Achim als auch global gesehen - ohne Rücksicht und jeden Verstand Lebewesen und Natur derart zu schänden und zu zerstören.

Die Fällaktion vieler Bäume in Achim bleibt unverständlich und mit fadenscheinigen Begründungen inakzeptabel. Doch nicht nur die Stadt opfert leichtfertig wertvolle Sauerstofferzeuger, sondern auch vielen Bürgern sind Bäume lästig, weil sie Schatten und „Dreck” erzeugen.

Ein Umdenken im Umgang mit unseren Bäumen wäre wünschenswert und notwendig. Denn ohne Bäume wird jede Landschaft zur Wüste. Wollen wir das?

ILSE HASSENPFLUG, ACHIM

6 || 6


powered by Nucleus CMS

< Juli 2018 >
MonDieMitDonFreSamSon
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     



Wald | Moos

Links



colophon

NucleusCMS XHTML 1.0 CSS